Besuchen Sie mein Facebook Profil

Gemeindebrief


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach 25 erfolgreichen Jahren in Amelinghausen, davon über 21 Jahre als Hauptverwaltungsbeamter, möchte ich „meinen Vertrag“ mit Ihnen um weitere acht Jahre verlängern. Dabei bleibt es bei meiner direkten Verpflichtung gegenüber Ihnen als Bürgerinnen und Bürger und es bleibt bei meiner unabhängigen und parteilosen Amtsführung. Die kommunalen Aufgaben stehen für mich im Mittelpunkt, und nicht die Zielsetzungen einer Partei.

Wir haben uns zu einer leistungsstarken Samtgemeinde entwickelt, die den kommunalen Wettbewerb erfolgreich besteht. Es gilt, unseren erreichten Stand weiter auszubauen. Eindeutig steht fest, dass es in den kommenden Jahren eine landesweite Kommunalreform geben wird. Wir müssen „das Heft fest in der Hand behalten“. Auch hier will ich mit meiner Fachkompetenz, meinen langjährigen kommunalen Erfahrungen und umfassenden Kontakten für die für uns richtigen Weichenstellungen sorgen.

Die Fortsetzung des mit den Mitgliedsgemeinden vertraglich vereinbarten aufgabengerechten, aber auch solidarischen Finanzausgleichs ist für mich alternativlos. Kinderkrippe in Samtgemeindeträgerschaft, Rückerstattungen unter anderem für frühkindliche Betreuungs- und Bildungsangebote sowie Zuschüsse für wichtige Investitionen bringen für die Mitgliedsgemeinden eine enorme finanzielle Entlastung. Denn dadurch liegt die Netto-Samtgemeindeumlage zukünftig in jeder Mitgliedsgemeinde bei unter 36 Prozentpunkten.

 

Das ist gut für unsere Mitgliedsgemeinden, so war es bei uns seit über 25 Jahren nicht mehr.

 

Wir gelten statistisch als struktur- und finanzschwach. Trotzdem erwirtschaften wir Jahr für Jahr positive Finanzergebnisse. Darum ist für mich auch weiterhin ein einheitliches Verwaltungshandeln mit funktionierenden Selbstverwaltungsstrukturen, aber geprägt von Wirtschaftlichkeit und Effizienz, unabdingbar. In eine „Kleinstaaterei“ dürfen wir nicht zurückfallen.

 

Lesen Sie unter anderem dazu mehr in meinen Gemeindebriefen:

 

Mit den besten Grüßen

Ihr Helmut Völker




Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>